Stmk: Bildungsscheck für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Für wen ist die Förderung gedacht?

Beschäftigte Personen ohne Lehrabschlussprüfung (der mit Lehrabschlussprüfung in einem anderen Tätigkeitsbereich), die die außerordentliche Lehrabschlussprüfung gem. § 23 Abs. 5 BAG berufsbegleitend nachholen möchten.

Voraussetzungen

  • Der Hauptwohnsitz muss seit mindestens einem Jahr in der Steiermark liegen
  • Absolvierung eines Vorbereitungslehrganges für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Was wird gefördert?

Spezielle Lehrgänge, die auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung vorbereiten gem. § 23 Abs. 5 BAG. 

Wie wird gefördert?

Die Verrechnung erfolgt über die jeweilige Bildungsinstitution

Die Kosten dürfen nicht vom Unternehmen oder Dritten getragen werden.

Auf eine Förderung besteht kein Rechtsanspruch.

Wie hoch ist die Förderung?

100 % der Kosten (Vorbereitungslehrgang und Prüfungsgebühr) nach erfolgreicher Absolvierung der außerordentlichen Lehrabschlussprüfung.


Wichtige Termine

Diese Aktion läuft bis zum Inkrafttreten geänderter Richtlinien.

Kontakt

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung 11A, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeit & Beihilfen
Hofgasse 12, 8010 Graz
0316/877-3438, -7914
email:fa11a@stmk.at

Formular unter:
http://www.soziales.steiermark.at/cms/ziel/54867022/DE/

Letzte Überprüfung am 02.12. 2015