NÖ: Schülerbeihilfe

Für wen ist die Förderung gedacht?

Schülerinnen/Schüler der 1. bis 5. Klasse einer Allgemeinbildenden Höheren Schule (AHS) und

Schülerinnen/Schüler der 1. Klasse einer Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik

Voraussetzungen

Die Schülerin/der Schüler muss

  • österreichischer Staatsbürger oder EU-Bürger sein und den ordentlichen Wohnsitz in Niederösterreich haben,
  • einen guten Schulerfolg aufweisen (dieser ist gegeben, wenn der Notendurchschnitt im Jahresabschlusszeugnis 2,80 nicht übersteigt und keine Note 5 aufscheint) und ein einwandfreies Verhalten an den Tag legen
  • sozial bedürftig sein (Kriterien sind das Familieneinkommen und die Familiengröße).

Richtlinien siehe auch http://www.noe.gv.at/bilder/d20/RichtlinienSchuelerbeihilfe.pdf

Was wird gefördert?

Beihilfe für den Besuch der angegebenen Schultypen/-stufen

Nähere Informationen finden Sie hier:

http://www.noe.gv.at/Bildung/Stipendien-Beihilfen/Schuelerbeihilfe.wai.html

Wie wird gefördert?

finanzielle Unterstützung des Schulbesuchs

Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Anzahl der insgesamt bewilligten Anträge.


Wichtige Termine

Antragsformulare müssen bis Ende des Kalenderjahres (31. Dezember) beim Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Schulen eingebracht werden.

Vorgehensweise

Antragsformulare und die detaillierten Richtlinien können heruntergeladen werden bzw. liegen in den Schulen auf und fristgerecht eingebracht werden.

Download-Möglichkeit des Antrags:

http://www.noe.gv.at/Bildung/Stipendien-Beihilfen/Schuelerbeihilfe/Antraege-Formulare.wai.html

Erforderliche Beilagen:

Einkommensbestätigung (Gehaltsstreifen bzw. Pensionsabschnitt bzw. Firmenbestätigung

  • Einkommenssteuerbescheid bzw. Einheitswertbescheid)
  • Kopie des letzten Jahreszeugnisses

Kontakt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Schulen

Frau Elfriede Mospointner

E-Mail: post.k4@noel.gv.at

Tel: 02742/9005-13243

Fax: 02742/9005-13595

3109 St. Pölten, Tor zum Landhaus, Wiener Straße 54, Stiege A