Stmk: AK Schulbeihilfe

Für wen ist die Förderung gedacht?

Die Arbeiterkammer Steiermark unterstützt Arbeitnehmer/innen und deren Kinder mit geringem Familieneinkommen.

Voraussetzungen

Als Einkommmensgrenze gilt die Einkommensgrenze der SchülerInnenbeihilfe des Bundes.
http://www.schulbeihilfenrechner.at/schulbeihilfen.htm

Weitere Details zur Anspruchsberechtigung entnehmen Sie den Richtlinien auf der AK-Website (siehe Link ganz unten).

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Schulbesuch an öffentlichen Schulen oder privaten Schulen mit Öffentlichkeitsrecht.
Eine genauere Auflistung der Schultypen finden Sie in Richtlinien auf der AK-Website (siehe Link ganz unten).

Wie hoch ist die Förderung?

Die Beihilfe beträgt 200€ pro Schuljahr.


Wichtige Termine

Anträge für das Schuljahr 2015/16 müssen bis spätestens 31. März 2016 in der AK eingelangt sein.

Vorgehensweise

Stellen Sie zuerst den Antrag für die staatliche Schulbeihilfe. Sobald Sie den Bescheid über die Gewährung der staatlichen Beihilfe erhalten haben, übermitteln Sie diesen mit dem vollständig ausgefüllten Antragsformular von der AK-Website (siehe Link ganz unten).
Falls kein Bescheid Vorhanden ist kann die Schulbeihilfe auch direkt beantragt werden. In diesem Fall sind weitere Unterlagen bei der Antragstellung notwendig.
>> Richtlinien

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark
Post , "Schulbeihilfe", Hans-Resel-Gasse 8-14, 8020 Graz
E-Mail: bildungsbeihilfen@akstmk.at
Tel: 05/7799-2351

http://stmk.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildunsgfoerderungen/Schuelerbeihilfe14_15.html

Letzte Überprüfung am 02.12. 2015