NÖ: Kursgeld 2.0. Persönlichkeitsbildende Zusatzqualifikation

Für wen ist die Förderung gedacht?

Für Lehrlinge und SchülerInnen, die während ihrer Lehr - oder Schulzeit sich zusätzlich zur Lehre oder Schule weiterbilde.

Siehe https://kursgeld.noe-lak.at/foerderschienen.php

Voraussetzungen

  • Aufrechter Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich seit Stichtag 01.01.2010: Nachweis mit durchgehender Meldebestätigung (KEIN Meldezettel!) nicht älter als 14 Tage
  • Aufrechtes Ausbildungs- bzw. Lehrverhältnis an Niederösterreichischer Schule (Schulbesuchsbestätigung) oder in Niederösterreichischem Unternehmen (Lehrvertrag). Individuelle Behandlung von Ausnahmen betreffend Ausbildungsort möglich.
  • Nachweis der Kursgebühren (Rechnung)
  • Abschlusszertifikat oder Teilnahmebestätigung
  • Mindestalter ist 14 Jahre, Maximalalter zum Zeitpunkt der Antragstellung ist das noch nicht vollendete 19. Lebensjahr
  • Ausbildung muss berufsspezifisch sein. Nachweis durch Empfehlungsschreiben von Schule oder Lehrbetrieb für die betreffende Ausbildung. Formular KG1.
  • Qualifikation muss über das übliche Maß der Ausbildung hinausgehen.
  • Ausbildung muss in Form einer Zusatzqualifikation berufsbegleitend oder schulbegleitend erfolgen, persönlichkeitsfördernd und im Themenkatalog enthalten sein:
    o    Sprachkurse
    o    Rhetorik
    o    Konfliktmanagement
    o    Zeitmanagement
    o    Gutes Auftreten
    o    Selbstpräsentation
    o    Lernen lernen
    o    Wirtschaftsbereiche

Was wird gefördert?

Erwerb einer Zusatzqualifikation während der Lehr - oder der Schulzeit

Wie wird gefördert?

Einreichung und Auszahlung erfolgt nach dem Ende der Zusatzausbildung.

Lehrlinge oder SchülerInnen können selbst die Förderung beantragen. Es können die Förderungen aber auch von den Ausbildungseinrichtungen gesammelt beantragt werden.

Wie hoch ist die Förderung?

Maximal bis zu € 400 


Wichtige Termine

Die Antragstellung ist während der Schul- oder Lehrzeit laufend möglich.

Achtung: Eine Person kann im Laufe der Lehr- oder Schulzeit nur einmal um eine fachliche ODER persönlichkeitsfördernde Zusatzqualifikation ansuchen.

Vorgehensweise

Der Antrag kann online oder per Post gestellt werden.

Die Unterlagen müssen vollständig mitgeschickt werden, die Anträge werden sonst nicht bearbeitet.

Kontakt

NÖ Landesakademie
Kennwort Kursgeld 2.0

Postfach 80
3109 St. Pölten

Ihre AnsprechpartnerInnen:

Adelheid Hagenauer
Tel. 02742-294-17411
Fax 02742-294-17404  
Mail adelheid.hagenauer@noe-lak.at

Thomas Aschinger, M.A.
Tel. 02742-294-17470
Fax 02742-294-17404  
Mail thomas.aschinger@noe-lak.at