Arbeitsplatznahe Qualifizierung: AQUA/ ANQ

Für wen ist die Förderung gedacht?

  • Für erwachsene arbeitslose Personen, die aufgrund einer fehlenden Qualifizierung schwer zu vermitteln sind
  • Für Unternehmen in Branchen mit Fachkräftemangel

Voraussetzungen

Die "Arbeitsplatznahe Qualifizierung"– kurz AQUA oder ANQ - ist eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme, die dazu beitragen soll, den Fachkräftemangel zu decken.

Unternehmen geben dem AMS Fachkräftebedarf bekannt.

  • Das AMS wählt in Frage kommende Personen aus dem Kreis der arbeitsuchend Vorgemerkten aus.
  • Das AMS weist ausgewählte Personen an speziell beauftragte Qualifizierungsträger (AQUA/ANQ-Kooperationspartner) zu, die bei der Erstellung von Bildungsplänen und generell bei der Abwicklung der praxisnahen Ausbildung unterstützen

Persönliche Voraussetzungen:

  • Die TeilnehmerInnen sind beim AMS arbeitslos vorgemerkt (unabhängig, ob ein Anspruch auf Versicherungsleistung besteht)
  • Sie waren während der letzten 52 Wochen nicht als Stamm- oder LeasingmitarbeiterIn im Ausbildungsbetrieb beschäftigt.
  • Die TeilnehmerInnen sind volljährig.
  • Die TeilnehmerInnen haben einen konkreten, individuellen Bildungsbedarf und Interesse an einer am Arbeitsmarkt nachgefragten Aus-oder Weiterbildung.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Förderung. 

Was wird gefördert?

Die Erstellung eines individuellen Bildungsplanes, praktische und theoretische Ausbildung im Ausmaß von  max. bis zu 24 Monaten.

Wie wird gefördert?

Über das AMS.

Wie hoch ist die Förderung?

Die TeilnehmerInnen erhalten im Regelfall während der Ausbildung vom AMS  eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhaltes (mindestens in der Höhe des Arbeitslosengeldes bzw. der Notstandshilfe) und je nach Programm einen Pauschalsatz  zur Abgeltung schulungsbedingter Nebenkosten.


Wichtige Termine

Je nach AQUA/ANQ-Programm. Diese Programme stehen nicht durchgehend oder flächendeckend zur Verfügung.

Vorgehensweise

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem AMS-Berater/Ihrer AMS-Beraterin nach Programmen, die für Sie in Frage kämen.
  • Sie können sich auch selbst informieren : Gehen Sie auf die AMS-Webseite eines Bundeslandes, klicken Sie das Registerblatt "Arbeitsuchende" an. Dann erscheint links eine Liste, in der Sie "Download und Formulare" anklicken. Die Dokumente AQUA haben das Wort AQUA  im Titel und sind im Abschnitt  "Förderungen" zu finden.

Kontakt

  • Regionale Geschäftsstelle des AMS
  • Wien: Beschreibung des Angebots.
    Sie können auch den WAFF kontaktieren

  • Aktuelle ANQ Programm Niederösterreich:
    Infoblatt allgemein, Infoblatt ANQ Pflege, Infoblatt ANQ Lehre
    Beschreibung
  • Aktuelle AQUA Programme Oberösterreich: Infoblatt  2015

  • Aktuelle AQUA Programme Steiermark:
    Infoblatt 2016
    Beschreibung

  • Aktuelles AQUA Infoblatt Salzburg: Infoblatt Dezember 2014

Diese Informationen wurden zuletzt am 5.01.2016 anhand der Webseite des AMS überprüft.

Weitere Förderungen des AMS für Arbeitssuchende.