OÖ: Fachkraft 2.0

Für wen ist die Förderung gedacht?

Arbeitgeber/-innen mit Sitz oder Betriebsstätte in Oberösterreich, die in die Ausbildung ihrer männlichen Beschäftigten unter 45 Jahren investieren.
Die Förderung soll der Sicherung des Fachkräftebedarfs dienen.

Hinweis
Die Aus- und Weiterbildung von weiblichen Beschäftigten wird unter bestimmten Voraussetzungen über eine andere Förderung - nämlich die Qualifizierungsförderung für Beschäftigte des Arbeitsmarktservice - unterstützt.

Voraussetzungen

Die Ausbildungskosten werden zur Gänze vom Betrieb getragen.

Die Ausbildung wird im Zeitraum 1.8.2015 bis 31.12.2016 absolviert und abgeschlossen.

Details: siehe Richtlinien Fachkraft 2.0

Was wird gefördert?

Gefördert wird die betrieblich und überbetrieblich verwertbare Ausbildung von männlichen Arbeitnehmern unter 45 Jahren (Stichtag = Kursbeginn):

  • mit positivem Abschluss einer Lehrausbildung oder einer berufsbildenden mittleren Schule
  • mit Hauptwohnsitz in OÖ
  • mit einem vollversicherungspflichtigen Dienstverhältnis

Förderbar sind Kurs- und Prüfungskosten. Nicht gefördert werden Fahrt- und Nächtigungskosten, reine Produktschulungen, Studien und Lehrgänge an Universitäten und Hochschulen.

Wie wird gefördert?

Die Förderung muss von der Arbeitgeberin/vom Arbeitgeber mittels dafür vorgesehenem Formular beim Amt der oö Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Bahnhofplatz 1, 4021 Linz beantragt werden.

Einen Rechtsanspruch auf diese Förderung gibt es nicht.

Wie hoch ist die Förderung?

Rückerstattet werden 50% der Ausbildungskosten, maximal aber 5.000 Euro pro Arbeitnehmer.


Wichtige Termine

Der Förderantrag ist vor Beginn der Ausbildung zu stellen.

Spätestens 2 Monate nach Kurs- bzw. Ausbildungsende sind Teilnahmebestätigung und Rechnung bzw. Zahlungsbeleg nachzureichen.

Vorgehensweise

Informationen dazu und Antragsformular auf der Website des Landes OÖ.

Kontakt

Amt der oö Landesregierung
Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung
Abt. Wirtschaft
zH Sandra Schinagl
Bahnhofplatz 1 (LDZ), 4021 Linz
Tel.: +43 (0)732/77 20-16199
Fax.: +43 (0)732/77 20-211785
E-Mail: wi.post@ooe.gv.at

Internet: www.land-oberoesterreich.gv.at

Letzte Aktualisierung: 29.1.2016