OÖ: AK-Bildungsbonus

Für wen ist die Förderung gedacht?

Für Mitglieder der AK OÖ.

Voraussetzungen

AK OÖ Mitgliedschaft.

Förderungsvoraussetzung ist eine 75%-Anwesenheit im Kurs.

Was wird gefördert?

Der Besuch von Kursen des AK-Plus-Bildungsprogramms.

AK-Plus-Kurse sind in den Programmheften von BFI, WIFI und den Volkshochschulen in OÖ mit "AK-Plus" gekennzeichnet.

Wie wird gefördert?

Ein Teil der Kurskosten wird nach Kursende und nach Abgabe des ausgefüllten AK-Bildungsbonus mittels Überweisung von der AK OÖ rückerstattet (keine Barauszahlung).

Wie hoch ist die Förderung?

40% der Kurskosten, maximal aber 110 € pro Jahr.

Der Gültigkeitszeitraum des AK-Bildungsbonus reicht jeweils von 1. September bis 31. August des Folgejahres; etwaige Restguthaben verfallen danach ausnahmslos.


Wichtige Termine

Förderungsvoraussetzung ist eine 75%-Anwesenheit im Kurs.

Der Gültigkeitszeitraum des AK-Bildungsbonus reicht jeweils von 1. September bis 31. August des Folgejahres; etwaige Restguthaben verfallen danach ausnahmslos.

Vorgehensweise

AK-Mitglieder erhalten den AK-Bildungsbonus zu Kursbeginn direkt von der Kursleitung. Der AK-Bildungsbonus ist auf der Rückseite auszufüllen (bitte auch Kontonummer und Bankleitzahl angeben) und wieder bei der Kursleitung abzugeben. Die Kostenrückerstattung erfolgt dann mittels Überweisung auf Ihr Konto.

Kontakt

Arbeiterkammer Oberösterreich
Abteilung Bildung, Jugend und Kultur
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
Hotline: 050/6906-555 zum Ortstarif
E-Mail: bildungsinfo@akooe.at

Internet:
www.ak-bildung.at
http://akplus.unosoft.at/index.html (Kursdatenbank)

Letzte Aktualisierung: 28.1.2016